+49 8151 95566
« Selected Highlights in Nordsee

Geltinger Birk

Am Ausgang der Flensburger Förde, an der Nordspitze Angelns, liegt Schleswig-Holsteins größtes Naturschutzgebiet, der Geltinger Birk. Auf dem 773 Ha großen Gelände ist die Flora und Fauna der Sümpfe, Wälder, Salzwiesen, Dünen und Strände unter besonderen Schutz gestellt. Begrüßt werden Besucher von der Mühle Charlotte am Eingang des Gebiets am Geltinger Noor. Sie diente einst der Entwässerung und dem Kornmahlen. Heute befindet sie sich in Privatbesitz, ist aber in jedem Fall einen Blick wert.
Die Birk ist ein wichtiges Gebiet für den Vogelzug und dient als Brutstätte für zahlreiche Vogelarten. Insgesamt können im Verlauf des Jahres hier bis zu 200 Vogelarten beobachtet werden, darunter der Seeadler und diverse Wasservögel. Im Naturschutzgebiet sind außerdem Wildpferde und Galloway-Rinder angesiedelt, welche die wichtige Aufgabe der Landschaftspflege übernehmen. Sie sorgen für die ideale Beweidung des Gebiets. Des Weiteren kommen hier seltene und geschützte Pflanzenarten wie die Stranddistel und der Echte Meerkohl vor.
Die Ausstellung in der Integrierten Station Geltinger Birk präsentiert anhand unterschiedlichster Exponate die Besonderheiten und Schutzbedürftigkeit des Gebiets.


Infos auf Ihr Smartphone

selected Eintrag auf Smartphone schicken

Mehr Informationen und weitere Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem