+49 8151 95566
« Selected Highlights in Ostsee

Strandführer Usedom

Wer ein paar entspannte Tage am Strand verbringen möchte, ist auf Usedom genau richtig. Mit ca. 200 km Küstenlinie hat die Insel für jeden den richtigen Strand in petto – Wasserratten, Sonnenanbeter, Sportbegeisterte und Naturliebhaber finden hier den richtigen Strand für die gelungene Erfrischung im kühlen Nass, ausgedehnte Strandspaziergänge und sportliche Ertüchtigung im feinen Sand. Neben den mondänen Kaiserbädern im Norden bietet die Insel herrliche Plätze für Sport und Spiel zu Wasser und zu Land. Weitläufige Naturstrände entzücken mit ihrer Abgeschiedenheit Mensch und Tier und sorgen dafür, dass auch unsere liebsten Vierbeiner auf ihre Kosten kommen.

Top-Strände Usedom

Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck – die Kaiserlichen

Die sogenannten Kaiserbäder im Norden der Insel bieten mondänen Badespaß in stilvollem Ambiente. Denn die Ostseebäder blicken auf eine lange Vergangenheit zurück und boten schon den Reichen und Adligen des Deutschen Kaiserreichs prächtige Residenzen und Badeanstalten für ihren Sommerurlaub. Die prunkvolle Bäderarchitektur entlang der 12 km langen Strandpromenade, die sich ununterbrochen von Bansin bis zur polnischen Hafenstadt Swinemünde zieht, zeugt noch heute davon.
Der herrliche weiße Sandstrand von Bansin bis Swinemünde lädt zum Planschen, Spielen und Faulenzen ein.
Wer seinen Strandausflug gern aktiv gestaltet, ist am Sportstrand in Heringsdorf genau richtig. Am hiesigen Abschnitt werden Volleyballturniere und Sandburg-Wettbewerbe ausgetragen, Strand-Workouts wie Yoga und Gymnastik angeboten und diverse Spiel- und Sportgeräte vermietet. Bis auf Stand-Up-Paddeln sind allerdings keine weiteren Sportarten erlaubt. Gemeinsam mit den „Fitnessgeräten“ an der Aktivpromenade wird dieser Strandabschnitt zum Outdoor-Fitnessstudio im Urlaub!

Peenemünde – der Natürliche

Der Naturstrand Peenemünde ist im Nordwesten der Insel gelegen und grenzt unmittelbar an das Naturschutzgebiet Peenemünder Haken. Er darf daher nur im Rahmen einer geführten Wanderung betreten werden. Es stehen nur wenige kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung, daher lohnt es sich den Ausflug gleich mit einer Fahrradtour zu verbinden oder früh da zusein. Die unberührte Standschönheit ist nämlich eine Perle Usedoms und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Wer dem Alltag möglichst lange entfliehen und den ganzen Tag hier verbringen möchte, sollte unbedingt selbstständig für Verpflegung sorgen.

Karlshagen – der Familiäre

Das Seebad Karlshagen ist wie gemacht für Familien. Hinter einer bewaldeten Dünenlandschaft gelegen, verspricht der weiche Sand unter den Füßen, die wärmende Sonne am Himmel und die kühle Ostsee, die hier einen flachen Einstieg ermöglicht, einen unvergesslichen Urlaubstag.  Sandburgarchitekten, Badenixen und Wassermänner kommen hier auf ihre Kosten. Mit einem breiten gastronomischen Angebot und sanitären Anlagen an der Strandpromenade, abwechslungsreichen Unterhaltungsprogrammen, einem Kinderspielplatz und sogar Trampolinen und Minigolf bietet der Strand alles für einen gelungenen Familienausflug. Traditionell können hier Strandkörbe gemietet werden.
Weitere Strandabschnitte ermöglichen das Baden mit Vierbeinern und sind hervorragend für Wassersportler geeignet. Der Ort bietet perfekte Bedingungen zum Wellenreiten, Kiten und Windsurfen. Die nahegelegene Surf- und Kitesurfschule leistet Unterstützung bei Bedarf.

Zempin – der Ruhige

Ganz im Norden an der schmalsten Stelle Usedoms gelegen, liegt das beschauliche Fischerdorf Zemplin. Ein Wald trennt den schmalen Sandstrand vom Ortskern und sorgt für idyllische Ruhe beim Sonnenbad. Mehrere Wanderwege in der Umgebung führen durch die wilde Natur. Die schattigen Wälder eignen sich ideal für ausgedehnte Spaziergänge.

Zinnowitz – der Vielseitige

Der feine und breite Sandstrand in Zinnowitz lockt vorwiegend Wassersportler. Die Bedingungen zum Surfen, Kiten und Segeln sind hier ideal. Doch auch zu Land lässt es sich hier sporteln – beim Volleyball im Sand und auf den Trampolinen braucht niemand Angst vor Langerweile zu haben. Ein Kinderspielplatz an der Strandpromenade bietet auch den Kleinsten Unterhaltung.
Das Highlight ist die Seebrücke von Zinnowitz. Aus der an sie angeschlossenen Tauchgondel lässt sich die aufregende Unterwasserwelt der Ostsee beobachten. Hier tauchen Sie vollkommen ein in die Welt der Meeresbewohner – und bleiben dennoch trockenen Fußes!


Infos auf Ihr Smartphone

selected Eintrag auf Smartphone schicken

Mehr Informationen und weitere Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem