+49 8151 95566
« Selected Highlights in Ostsee

Jagdschloss Garnitz

Das Jagdschloss Granitz ist ein ganz besonderes Juwel auf der größten deutschen Insel Rügen. Zwischen 1837 und 1846 erbaut und äußerst luxuriös ausgestattet, war das Schloss einst der Jagdsitz einer Fürstenfamilie. Mit vier runden Ecktürmen wurde es im norditalienischen Renaissancestil erbaut. Es liegt auf einem der höchsten Berge der Insel, dem Tempelberg inmitten des ca. 1.000 Hektar umfassenden Granitzer Wald- und Jagdgebiets.
Der 38 Meter hohe Mittelturm wurde erst nachträglich hinzugefügt und stammt aus Entwürfen von Karl Friedrich Schinkel. Extravagant ragt er aus dem Schloss und dem Wald hervor. Wer die 154 Stufen auf der freitragenden Wendeltreppe bis zur Aussichtsplattform überwindet, dem eröffnen sich weite Blicke über die Landschaft und das Meer, die Halbinseln Jasmund und Wittow und nach Stralsund. Bei gutem Wetter erlaubt er gar eine Aussicht bis zur Binzer Bucht und auf die Nachbarinseln Usedom und Hiddensee.

Tipps zur Anreise: Autos sind auf dem Schlossgelände nicht gestattet, die letzten Kilometer vom Parkplatz aus sind allerdings gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu bewältigen. Alternativ fährt von Binz aus der Jagdschloss-Express direkt zum Schloss, sowie die Schmalspurbahn „Rasender Roland“ aus Sellin. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie eine gemütliche Bummelfahrt!


Infos auf Ihr Smartphone

selected Eintrag auf Smartphone schicken

Mehr Informationen und weitere Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem