+49 8151 95566
« Selected Highlights in Schwarzwald

Donauquelle (Donaueschingen)

Die weltbekannte Donauquelle im Schlosspark in Donaueschingen ist ein schönes Ausflugsziel und toller Ausgangspunkt des Donauradweges am Rande des südlichen Schwarzwaldes, denn hier nimmt die 2.800 km lange Donau ihren Anfang. Die Quelle ist zwischen der barocken Stadtkirche St. Johann und dem Fürstlich Fürstenbergischen Schloss gelegen und äußerst stilvoll gestaltet. Das Quellbecken ist von einer kreisrunden, mit Ornamenten verzierten Fassung umrahmt. Über dem Quelltopf thront die Skulptur „Mutter Baar“ (1896, Adolf Heer), die der „jungen Donau“ den Weg zum Schwarzen Meer weist.
Die Quelle entsteht aus Regenwasser, das im Schwarzwald in der Erde versickert ist und unterirdisch zum Rande des Gebirges fließt, um an eben jener Stelle auf faszinierende Weise aus der Erde zu sprudeln. Genießen Sie das Werk der Natur und lassen Sie sich davon verzaubern, wie sich die aufsteigenden Wasserbläschen auf ihren langen Weg ins Schwarze Meer begeben. Zunächst bahnen sie sich unterirdisch ihren Weg durch den Donaubach in die Brigach, wo sie in 100 Meter Entfernung beim Donautempel wieder ans Tageslicht gelangen. Von hier aus lässt sich die Donau als Fluss wahrnehmen.
Ein bekannter Brauch ist übrigens persönlichen Wünschen gewidmet: damit sie wahr werden, werfen die Besucher eine Münze über die Schulter in die Quelle. Im Anschluss an die Besichtigung lädt der schöne Schlosspark zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Entfernung

nach Freiburg: 50 km
nach Karlsruhe: 145 km
zum Flughafen Basel: 125 km


Infos auf Ihr Smartphone

selected Eintrag auf Smartphone schicken

Mehr Informationen und weitere Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem