+49 8151 95566
« Selected Highlights in Berlin

Disgusting Food Museum Berlin

Das DISGUSTING FOOD MUSEUM BERLIN ist eine Einrichtung der philoscience gGmbH mit Sitz in Nürnberg. Dort unterhält philoscience seit 2002 die Einrichtung „turmdersinne“, ein Hands-on-Science-Center in einem mittelalterlichen Stadtmauerturm, das sich der Wissensvermittlung zu Themen der Wahrnehmung und Psychologie verschrieben hat.
Der Anspruch, Wahrnehmungsfragen als mitreißendes Freizeiterlebnis zu gestalten, führte dazu, das DISGUSTING FOOD MUSEUM nach Berlin zu bringen. In Malmö (Schweden) hat Andreas Ahrens die Museumsidee erstmals umgesetzt. Er zeigt über 80 Food­-Exponate, die aufgrund ihres Aussehens, Geschmacks, Geruchs, ihrer Vorstellung oder Herstellung Ekel auslösen.
Das DISGUSTING FOOD MUSEUM BERLIN zeigt dauerhaft die Ausstellung aus Malmö, erweitert um neue Food-Exponate, mit Erläuterungen zu deren Herkunft und Bedeu­tung als Kulturgut. Eindringliche Objekte laden zur Diskussion darüber ein, welche Geschmacksrichtungen Menschen vereint oder trennt, und ob wir bereit sind, eigene Geschmacksvorlieben zu hinterfragen, um kulturelle Hindernisse zu überwinden.
Das Museum ist der ungewöhnlichste Bildungs- und Lernort Berlins! An der Tasting Bar können eigene Geschmacksgrenzen erfahren wie überwunden werden. Für alle, die sich trauen!


Flyer

Flyer

Für diesen Flyer steht eine Online-Version zum interaktiven Durchblättern zur Verfügung.

Blättern Sie online im Flyer

Mehr Informationen und weitere Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem