+49 8151 95566
« Selected Highlights in Hamburg

Ohnsorg-Theater

Ob "Tratsch op de Trepp" oder "Romeo un Julia"- von Komödien über ernste Stücke/ Tragödien/ Lustspiele bis hin zu Eigenproduktionen gibt es im Ohnsorg-Theater eine weite Bandbreite von Stücken. Und das nicht etwa ganz gewöhnlich: Der Großteil aller Vorstellungen findet auf Plattdeutsch statt, häufig mit einigen kurzen hochdeutschen Passagen. So ist es auch jungen Besuchern möglich, dem Stück zu folgen und es wird ein Zugang zur Sprache geschaffen.
Das Ohnsorg-Theater wurde 1902 von Richard Ohnsorg gegründet und kann sich heute unter Leitung von Michael Lang eines guten Rufes in ganz Deutschland erfreuen. Durch Gastspiele in vielen Teilen Norddeutschlands und vor allem seine Fernsehübertragungen im NDR zählt das Ohnsorg-Theater seit Langem schon zu den bekanntesten Theatern Deutschlands. Als gemeinnützige Einrichtung ist das Ohnsorg-Theater unabhängig von staatlich vorgeschriebenen Aspekten. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Arbeit mit Jugendlichen gelegt, sodass diese Zugang zum Schauspiel und der plattdeutschen Sprache erhalten. Mit 414 Sitzplätzen im Großen Haus und der unmittelbaren Nähe zum Hamburger Hauptbahnhof bietet das Theater eine angenehme Möglichkeit, Hamburg und seine Besonderheiten kennenzulernen.


Mehr Informationen und weitere Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem