+49 8151 95566
« Selected Highlights in Leipzig

Bundesverwaltungs- gericht

Das Bundesverwaltungsgericht befindet sich im Gebäude des ehemaligen Reichsgerichtsgebäude. Dieses diente von 1879 bis 1945 als höchstes Gericht des Deutschen Reichs.
Der pompöse Bau aus dem späten 19. Jahrhundert ist im Stil des Historismus errichtet worden und angelehnt an die italienische Renaissance und den französischen Barock. Bei Angriffen auf die Stadt während des Zweiten Weltkrieges wurde das Gebäude zu einem Großteil zerstört, sodass es nach dem Krieg wiederaufgebaut und als Museum wiedereröffnet wurde.
Nach einer umfassenden Restaurierung und Sanierung dient das Objekt seit 2002 als Sitz des Bundesverwaltungsgerichts. Das Reichsgerichtsmuseum, das in einem Teil des Gebäudes untergebracht ist, erinnert mit ausgewählten Exponaten an die Geschichte des Reichsgerichtsgebäudes.

Adresse / Eingang

Bundesverwaltungsgericht
Simsonplatz 1
04107 Leipzig

Besichtigung:

Die Eingangshalle, das Reichsgerichtsgebäude sowie der Große Sitzungssaal können besichtigt werden.
Die Besichtigung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 8:00-16:00 Uhr


Diesen Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem