+49 8151 95566
« Selected Highlights in Hannover

Leibnizhaus

Das Leibnizhaus wurde 1499 im Renaissance-Stil erbaut und war anfänglich ein Bürgerwohnhaus in Hannover. Benannt ist es nach seinem wohl berühmtesten Bewohner - dem Philosophen und Leiter der herzoglichen Bibliothek Gottfried Wilhelm Leibniz. Der hannoversche Kurfürst hatte das Stadthaus für ihn angemietet, um hier die Hofbibliothek mitsamt seinem Bibliothekar, Berater und Ahnenforscher unterzubringen. Der Gelehrte lebte hier bis zu seinem Tod im Jahr 1716.
Bis zu einem Luftangriff während des zweiten Weltkrieges galt das Leibnizhaus als das älteste und schönste Haus Hannovers. Durch Bombenexplosionen wurde es allerdings vollständig zerstört und erst 1983 an anderer Stelle; am Holzmarkt neben dem Historischen Museum mit originalgetreuer Fassade wiederaufgebaut. So finden sich auch beim neuen Bau Ausschnitte aus biblischen und antiken Geschichten. In seiner heutigen Funktion dient das Gebäude im Herzen der historischen Altstadt als Konferenzhaus der Universität und anderen hannoverschen Hochschulen. 

Adresse / Eingang

Leibnizhaus
Holzmarkt 5
30159 Hannover


Diesen Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem