+49 8151 95566
« Selected Highlights in Nürnberg

Kaiserburg Nürnberg mit Burggarten

Die Kaiserburg Nürnberg war im Mittelalter eine der bedeutendsten Kaiserpfalzen des Heiligen Römischen Reichs. Viele Jahrhunderte stand sie im Zentrum europäischer Geschichte, war sicherer Stützpunkt und repräsentatives Absteigequartier des Reichsoberhauptes.

Zu ihren ältesten erhaltenen Teilen gehört die berühmte romanische Doppelkapelle, die in den Rundgang durch die kaiserlichen Repräsentationsräume des Palastes integriert ist.

Unter dem Titel „Kaiser-Reich-Stadt“ laden wertvolle Leihgaben, eindrückliche Rauminszenierungen, interaktive Computerstationen und ein Film über die Baugeschichte zur Entdeckungsreise ein.

Ebenfalls auf der Kaiserburg befinden sich der Tiefe Brunnen sowie der Sinnwellturm. Der Tiefe Brunnen wird im 14. Jahrhundert erstmals erwähnt, existiert aber vermutlich seit den ersten Befestigungsbauten. Er ist weitgehend im Originalzustand erhalten. Sein Schacht ist fast 50 Meter tief in den Felsen geschlagen.

Die beliebten Brunnenvorführungen sind durch eine Kamerafahrt in die Tiefe nun noch aufschlussreicher. Einen weiten Blick über Nürnberg bietet der aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts stammende Sinnwellturm, der erst Mitte des 16. Jahrhunderts seine auskragende Geschützplattform mit Renaissance-Helm erhielt.

Seit 2013 ist hier eine Ausstellung mit Fotografien zur Zerstörung von Burg und Stadt im Zweiten Weltkrieg zu sehen. Der beeindruckende Burggarten erstreckt sich über die ehemals zur Verteidigung angelegten Bastionen der Kaiserburg.


Mehr Informationen und weitere Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem