+49 8151 95566
« Selected Highlights in Berlin

Berliner Dom

Mit seiner markanten Gestalt gehört der Berliner Dom zu den Publikumsmagneten im Zentrum der Bundeshauptstadt. Der Bau im Stil des Neobarock wurde 1905 eingeweiht und im 2. Weltkrieg von einer Fliegerbombe zerstört. Nach einer langen Wiederaufbauzeit wurde die Kirche 1993 feierlich wieder eröffnet.

Besucher, die den Dom betreten, sind häufig von seiner Pracht überrascht, die für eine evangelische Kirche ungewöhnlich ist. Korinthische Säulen und Pilaster, Statuen und Reliefs, Mosaik- und Glasgemälde, Gold und Marmor schmücken den Raum. Zu besichtigen sind neben der prunkvollen Predigtkirche, die Tauf- und Traukirche, das Dommuseum und die Hohenzollerngruft. In dieser bedeutenden Grablege stehen 94 Särge aus dem Fürstengeschlecht der Hohenzollern, darunter auch Könige und Königinnen. Vom Kuppelumgang des Domes hat man einen 360° Blick auf die Museumsinsel und die historische Mitte Berlins.

Adresse / Eingang

Berliner Dom
Am Lustgarten
10178 Berlin
info@berlinerdom.de

Öffnungszeiten:

Besichtigung
Montag bis Samstag 9:00 bis 19:00 Uhr
Sonn- und Feiertag 12:00 bis 19:00 Uhr

Vom 1. April bis 30. September bis 20:00 Uhr geöffnet.
Eingeschränkte  Besichtigung während der Gottesdienste und Veranstaltungen.

Preise:

Besichtigung
Erwachsene 7 € p.P.
ermäßigt 5 € p.P.
Jeder zahlende Erwachsene kann bis zu drei Kinder unter 18 Jahren kostenlos mitnehmen.

Audioguide (deutsch, englisch, spanisch, französisch und italienisch) 3 €

Eintritt für Schülergruppen (1.- bis 13. Klasse, keine Berufs- oder Sprachschulen)
bis 15 Schüler, zwei Begleitpersonen: 30 €
bis 30 Schüler, drei Begleitpersonen: 50 €


Diesen Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem