+49 8151 95566
« Selected Highlights in Berlin

Staatsoper Unter den Linden

In der alten Stadtmitte am Boulevard Unter den Linden gelegen war die Staatsoper das erste Opernhaus Berlins und ist mit seiner über 275 Jahre alten Geschichte einer der bedeutendsten Theaterbauten der Stadt.
Das pompöse Gebäude stammt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts und wurde als Königliche Hofoper im klassizistischen Stil des Palladianismus errichtet. Als erstes freistehendes Opernhaus Deutschlands und das größte in Europa ist der Bau in seiner Architektur einem antiken Tempel nachempfunden. Nach einem Brand und der Zerstörungsgewalt des Zweiten Weltkriegs wurde die Staatsoper in den 1950er Jahren komplett rekonstruiert.
Nach einer umfassenden Sanierung wurde die Staatsoper im Jahr 2017 wieder in Betrieb genommen und erstrahlt seither in altem Glanz.

Adresse / Eingang

Staatsoper Unter den Linden
Unter den Linden 7
10117 Berlin

Tickets:

TICKET-BOX LINKS NEBEN DEM PORTIKUS

Unter den Linden 7
10117 Berlin
täglich geöffnet von 11–19 Uhr

TELEFONISCHER KARTENSERVICE

Mo–Sa 10–20 Uhr | Sonn- und Feiertag 12–20 Uhr
Tel +49 (0)30 – 20 35 45 55 | Fax +49 (0)30 – 20 35 44 83
tickets@staatsoper-berlin.de

Führungen & Gastronomie

Führungen

Wie findet eine Inszenierung ihren Weg auf die Bühne? Wieviele Menschen und welche Gewerke sind daran beteiligt, Ihnen einen besonderen Opernabend zu bereiten? Entdecken Sie die neu eröffnete Staatsoper Unter den Linden, erfahren Sie mehr über die 275-jährige faszinierende Geschichte des Hauses und schauen Sie hinter die Kulissen! Führungen können Sie hier buchen. Für Gruppen können gerne auch individuelle Führungen nach der Vorstellung oder am Wochenende über den Besucherservice unter Tel.: +4930 20354205 gebucht werden.
Gerne hilft Ihnen unser Besucherservice bei Fragen und Wünschen rund um Ihren Opernbesuch weiter: Beratung bei der Stückauswahl, Auskunft zu gastronomischen Angeboten, Restaurant- und Hotelempfehlungen sowie Backstageführungen vor und nach der Vorstellung.

Kontakt:
Mo - Fr 10:00 - 18:00 Uhr
Silvana Greco
Tel.: +4930 20354438 Fax +4930 20354480
E-Mail: besucherservice@staatsoper-berlin.de

Gastronomie im Haus

Wir bieten Ihnen individuelle Arrangements für die Einlasszeit und die Pause an. Auf Wunsch stellen wir Ihre Getränke und Speisen auf einem für Sie reservierten Tisch in der Konditorei im Untergeschoss oder im Apollosaal im 1. Rang bereit.
Gerne nehmen wir Ihre Bestellungen bis spätestens drei Stunden vor Vorstellungsbeginn per E-Mail und auf der Website oder aber in der Zeit von 12:00 - 17:00 Uhr telefonisch unter +4930 20354269 entgegen. Selbstverständlich freuen wir uns auch ohne Vorbestellung ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn über Ihren Besuch in der Konditorei und im Apollosaal. Auch hier besteht die Möglichkeit der Tischreservierung für die Pause.

Kontakt:
Opern Catering Berlin
Herr Nicolas Bildge
Tel.: +4930 20354269
E-Mail: kontakt@opern-catering-berlin.de

Premieren 2019

Januar – 2019

Violetter Schnee
Oper von Beat Furrer; Premiere, Uraufführung
Himmelerde
Ein Maskenmusiktheater von Familie Flöz und Musicbanda Franui; Premiere
Kopernikus
Opéra-rituel de mort von Claude Vivier; Premiere

Februar – 2019

Die Zauberflöte (neu)
Große Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart; Premiere

März – 2019

Babylon
Oper in sieben Bildern von Jörg Widmann; Premiere, Uraufführung
Schneewittchen
Kinderoper für vier Singstimmen und sieben Zwerge von Wolfgang Mitterer; Premiere

April – 2019

Die Verlobung im Kloster
Lyrisch-komische Oper in vier Akten von Sergej Prokofjew; Premiere
Words and Music
Hörspiel für zwei Sprecher und Kammerensemble von Morton Feldman und Samuel Beckett; Premiere

Mai – 2019

Projekt des Kinderopernhauses, Premiere

Juni – 2019

Rigoletto
Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi; Premiere
Words and Music
Hörspiel für zwei Sprecher und Kammerensemble von Morton Feldman und Samuel Beckett; Premiere

Mai – 2019

Projekt des Kinderopernhauses, Premiere

Juni – 2019

Rigoletto
Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi; Premiere


Diesen Flyer erhalten Sie im MPM Prospektständer in der Hotelhalle oder wenden Sie sich an Ihre Hotelrezeption.

MPM Displaysystem